Publikationen 2016-12-08T07:36:30+00:00
Prof. Edit Seidl
Prof. Edit Seidl | Postfach 1415 | 8021 Zürich | Kontakt

Publikationen

Buchbeiträge

  • Management Coaching in: Unternehmenspolitik von Finanzinstituten in veränderter Umwelt, Zürich 1995
  • Technik und Emotionen. Plädoyer für den lustvollen Einsatz der Technik in: Technologische Entwicklung im Brennpunkt von Ethik, Fortschrittsglauben und Notwendigkeit, Zürich 2002
  • Lebenslanges Lernen. Paradigmenwechsel vom Recht auf Bildung zur Pflicht der Leistung in: Bildungswesen im Umbruch, Zürich 2006
  • Bildungsgerechtigkeit: Recht auf Bildung, Chancengleichheit Gerechte Bildung in: Gedanken zu Gerechtigkeit, Bern 2009

Abhandlungen, Beiträge und Vorträge

  • Response Advertising Studie über Aufbau und Wirkungsweise von Direktmarketing-Massnahmen in zwanzig Branchen der Schweiz, Zürich 1993
  • Ein Fussweg zum richtigen Recht Buchbesprechung in: STZ Technik, Zürich 4/99
  • Neue Technologien besser nutzen in: Schweizerische Technische Zeitschrift 5/99
  • Natürliches Lernen: Wie wird Wissen zu Können? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 6/99
  • Der Arbeitsmarkt für Ingenieure und Architekten in: Schweizerische Technische Zeitschrift 7/8/99
  • Der Wirtschaftsingenieur – Quadratur des Zirkels oder Chimäre? in: STZ Technik, Zürich 7-8/99
  • Zukunft der Ingenieurausbildung Vortrag an der Universität Neuchâtel und Beitrag in der Kongresspublikation des Nationalen Forschungsprogramms 33 „Die Wirksamkeit unserer Bildungssysteme“, Neuchâtel 1999
  • Integrales Lernen – eine neue Disziplin in: Schweizerische Technische Zeitschrift 3/00
  • Der Ingenieur im Spannungsfeld von Leistungszwang und „soft facts“ in: Schweizerische Technische Zeitschrift 4/00
  • Ist soziale Kompetenz lernbar? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 5/00
  • Weiterbildung: Freiheit oder Zwang? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 6/00
  • Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Unternehmensführung in. Schweizerische Technische Zeitschrift 7/8/00
  • Die Wirtschaft braucht Generalisten in. Schweizerische Technische Zeitschrift 9/00
  • Lohnt sich Bildung? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 12/00
  • Projektmanagement – wo steht die Betriebswirtschaft heute? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 2/01
  • Die Kunst der Kommunikation: „Win-Win-Kulturen“ schaffen in: Schweizerische Technische Zeitschrift 3/01
  • Human Capital als Schlüsselfaktor in: Schweizerische Technische Zeitschrift 4/01
  • Wissensgesellschaft oder Informationsgesellschaft? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 5/01
  • Weiterbildung – Privatsache, Unternehmens- oder Staatsaufgabe? in: Schweizerische Technische Zeitschrift 6/01
  • Bildung als persönliche Verantwortlichkeit in: Schweizerische Technische Zeitschrift 7/8/01
  • Berufsbildung – den Trend zur Verschulung stoppen in: SSIZ/jsta 1-2/2002
  • Berufsfelder – Bedürfnis des Gewerbes? in: SSIZ/jsta 14-15/2002
  • Das neue Berufsbildungsgesetz in: SSIZ/jsta 14-15/2002
  • Der Spengler – Fachmann der Gebäudehülle in: SSIZ/jsta 23-24/2002
  • INTUS – ein GAV-Bildungsprojekt für Mitarbeiter der Gebäudetechnikbranche in: suissetec 1-2/2003
  • Modulare Weiterbildung im Bereich der erneuerbaren Energien in: suissetec 1-2/2003
  • CO2-Abgabe als Chance für freiwillige Massnahmen in: suissetec 1-2/2003
  • Analyse zur Lehrstelleninitiative LIPA in: HK Gebäudetechnik 4/03
  • Gebäudetechnologie des 21. Jahrhunderts Vortrag anlässlich der Übergabe des Solarpreises 2003 ETH Zürich
  • Das neue Berufsbildungsgesetz – einige Aspekte der Umsetzung in: HK-Gebäudetechnik 6/04
  • Lebenslanges Lernen. Welche Rahmenbedingungen setzt die Politik? Vortrag anlässlich des Symposiums „Bildungswesen im Umbruch – Forderungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“ 21. Oktober 2004, ETH Zürich
  • Zeitgemässe Ausbildungskonzepte in der Gebäudetechnikbranche Vortrag bei bbaktuell, Zürich 2004
  • Qualitätssicherung im Bereich Berufsbildung in: HK Gebäudetechnik 6/05
  • Was muss zur Förderung der Weiterbildung in KMU unternommen werden? Vortrag am Gottlieb Duttweiler-Institut im Rahmen der Tagung „KMU und Weiterbildung“, Rüschlikon 2005
  • KMU als ort des lebenslangen Lernens in: suissetec-public 6, Zürich 2005
  • Bildungspolitik: Berufsbildung im Abseits in: HK Gebäudetechnik 1/06
  • Gebäudetechnikberufe weiter im Aufwind in: HK Gebäudetechnik 5/06
  • Chancen und Herausforderungen in der beruflichen Bildung in: HK Gebäudetechnik 11/06
  • Von der Schwierigkeit, ein Leuchtturm zu sein Wie bewältigt die Universität heute den Spagat zwischen kantonaler Hochschule mit Bildungsauftrag und Ausbildungsstätte in der globalisierten Wissensgesellschaft? Eine Zwischenbilanz anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Universität Zürich. in: Schweizer Monatshefte 959, Zürich 2008

Monografie

  • Modularisierung des Unterrichts in der Berufsbildung. Zur Problematik des modularisierten Unterrichts in der höheren Berufsbildung im Gewerbe (Winterthur 2002; noch nicht veröffentlichtes Manuskript) 232 Seiten Wissenschaftliche Mitarbeit an Publikationen

Wissenschaftliche Mitarbeit an Publikationen

  • Bildungspolitik im Umbruch; Zürich 1991
  • Das drittfinanzierte Abzahlungsgeschäft; Zürich 1993
  • In dubio pro libertate; Festschrift Giger; Zürich 1994
  • Reflections on the character of the law as a function of the system of classification; Zürich 1998
  • Ethik als Handlungsmaxime; Zürich 1999
  • Technologische Entwicklung im Brennpunkt von Ethik, Fortschrittsglauben und Notwendigkeit; Zürich 2002

Sammelbände

  • Mitherausgeberin von: Bildungswesen im Umbruch. Forderungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Zürich 2006
  • Mitherausgeberin von: Gedanken zur Gerechtigkeit, Bern 2009
  • Mitherausgeberin von: Versicherungsbranche im Wandel. Chancen und Risiken einer Neubesinnung, Bern 2009

Zeitschriften

  • Mitherausgeberin von Strassenverkehr/Circulation routière. Interdisziplinäre Zeitschrift/Revue interdisciplinaire